Am Montag hatten wir unsere erste DEV Besprechung im Jahr 2018 und haben über all die Themen geredet, die das DEV Team gerade so beschäftigt.

Die Map / Das Map Team

Das Mapping Team hat, nachdem Rangoo im Forum nach neuen Kandidaten gesucht hat, ordentlich Verstärkung erhalten und ich freue mich das John, Susu und Tom uns nun dabei unterstützen Havenborn noch schöner zu machen.

Havenborn wie es aktuell ist hat ein paar grundlegende Probleme bezüglich des gesamten Layouts, daher arbeitet unser neues, verstärktes Mapping Team aktuell daran eine neue Version von Havenborn zu erstellen die viele der Probleme behebt die die letze Version hatte.

Das Layout ist stark an das aktuelle angelehnt, einiges bleibt gleich, aber es ist insgesamt alles etwas kompakter, die Autobahnen werden besser Intigriert, das gesamte Terrain etwas näher ans Wasserlevel gebracht, viele neue Dörfer und Städte gebaut und noch tausend Sachen die ich mir nicht merken konnte als die Mapper sie mir erzählt haben.

Das alte Bad Ohrendorf wird es auf der neuen Map so nicht mehr geben

Bevor jetzt hier irgendwelche Gerüchte rumgehen: Nein das wird nicht die 7.0 und nein es wird auch keinen Wipe geben*. (Ich hörte irgendwelche Schlaumeier haben schon wieder Sachen erzählt von denen nicht mal wir wussten, nehmt nicht immer alles für wahr was irgendjemand erzählt :D)

*Der ein oder andere der ein bisschen weiter denkt wird feststellen das wir die Häuser natürlich nicht übernehmen können wenn sich das Terrain ändert, hierfür wird es eine Lösung geben sodass jeder der ein Haus hat zum Wechsel auf der neuen Karte dann auch eins bekommen kann :).

Mods

Neben Gebäuden, Items und Objekten ist es schon länger ein Ziel des Modding Teams die alten Shounka Fahrzeuge zu verbessern, ihnen bessere Configs zu geben und sie generell auf das gleiche Niveau der anderen Fahrzeuge zu heben.

DLRH bekommt Konkurrenz

Bis jetzt war das ganze sehr viel manuelle Arbeit, aber durch ein neues Script was derOetzii und Jenkins gebastelt haben können die Fahrzeuge jetzt deutlich schneller umgebaut werden sodass ihr euch schon bald auf viele neue Tune und Skinbare Fahrzeuge freuen könnt.

Mission

Die viele Grundlagenarbeit des letzen Jahres macht sich langsam bezahlt und so konnten wir nach der Bank gleich mehrere große neue Features anfangen die davon profitieren das das Framework an sich über das letze Jahr deutlich stabiler und besser wurde. Die ganze Arbeit am Backend und allgemein allem was ich euch hier nicht wirklich präsentieren konnte macht sich bezahlt.

Zum einen hat Aeneas die letzen Wochen an dem lange schon erträumten Drogen DLC gearbeitet. Wie genau das ganze funktioniert weiß ich auch noch nicht, aber es wird die komplette Funktion der Drogen ändern. Ihr werdet euren Dealer anschreiben können, süchtig werden und mit den verschiedenen Vor- und Nachteilen der Sucht leben und bestimmt noch vieles mehr was auch ich noch nicht gesehen habe.

Um den einstieg für neue Spieler zu erleichtern gibt es nun ein kleines Ingame Tutorial welches euch am Anfang durch die Grundmechanismen des Spielens bei uns führen soll. Das Video zeigt einen Prototypen des Tutorials (also noch nicht die finale Version).

Im Forum wurde gewünscht, dass es Mietwohnungen geben soll und da ich gerade motiviert war und die Idee schon länger im Hinterkopf hatte, habe ich damit angefangen ein System für Mietwohnungen umzusetzen was auch schon recht weit ist. Es wird allerdings noch eine Weile dauern, da wir vermutlich erst ein eigenes Gebäude für die Mietwohnungen bauen werden, damit das Gebäude sich auch dafür eignet in einzelne Wohnungen unterteilt zu werden, da Arma so ein Gebäude nicht wirklich hat. (Dafür müssen bestimmte Dinge im Mod gesetzt sein)

Die Regeln: Dynamik vs. Kontrolle

Die Regeln wurden über den gesamten Monat Dezember von vielen Leuten überarbeitet und es wurde probiert eine Lösung zu finden die allen gefällt, die verständlich ist und bei der es wenig Lücken gibt die von findigen Spielern ausgenutzt werden können.

Seit ein paar Wochen nun sind die so entstanden Regeln auf dem Server und es gab schon einige kleine Änderungen. Es tut uns leid das wir die Regeln so oft ändern, aber leider sind die Effekte einer Änderung meist erst absehbar sobald sie ausprobiert wurde, daher werden wir auch weiter immer mal wieder kleine Änderungen vornehmen um am Ende auf ein möglichst gutes Regelwerk zu kommen mit dem ihr alle zufrieden seit. Damit ihr nicht jedes mal alles neu lesen müsst gibt es nun im Forum auch einen Changelog für die Regeln.


Wir wünschen euch weiterhin viel Spaß und hoffen, dass die Anpassungen und neuen Features der letzen Wochen dafür sorgen das alles wieder etwas mehr Spaß macht 🙂

#72 Dies und das …
Markiert in:                                                 

2 Gedanken zu „#72 Dies und das …

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: