Nach dem großen Stress in den Monaten vor dem Release und den ersten Wochen direkt danach lassen wir es aktuell etwas ruhiger angehen. Dennoch geht es langsam aber sicher voran.

Der größte Ausbruch in der Geschichte Norholms ?

Am Donnerstag haben wir ein mittelgroßes Mod und Missions Update veröffentlicht, dass vor allem Bugfixes aber auch einige kleine Features enthält.

Vor allem ging es in dem Update um den Tuning Shop. Die Fahrzeuge haben sich über die Zeit immer weiter entwickelt und mehr Funktionen erhalten. Der Tuning Shop wurde stets geupdated, aber die zugrunde liegende Datenbank und die Art und Weise wie der Shop im Hintergrund funktioniert, wurden nie wirklich verbessert. Daher kam es, wie es kommen muss und immer mehr kleine Fehler schlichen sich ein. Wir haben mit dem Update probiert, ein paar der Nervigsten zu beheben. Um den Shop jedoch wieder voll in seinem alten Glanz erscheinen zu lassen, müssen wir das gesamte System überarbeiten. Wir hoffen, diese Änderungen in den nächsten paar Wochen fertig zu bekommen, damit ihr eure Fahrzeuge wieder ohne Probleme tunen könnt.

Auch die Überarbeitung des Gang Kontos ist mit diesem Update so gut wie vollendet. Wir hatten das Konto vor ein paar Wochen aufgrund von möglichen Duping Bugs zunächst deaktiviert und darauf hin komplett neu entwickelt. Sobald meine fleißigen Tester fertig sind, zu prüfen, ob auch wirklich alles einwandfrei funktioniert, wird das neue Konto für alle freigeschaltet. Als kleinen Bonus könnt ihr dann auch die letzten Transaktionen auf eurem Gang Konto sehen (falls ihr euch mal wieder fragt, wo euer Geld hin ist).

Wir haben außerdem ACE, ACEX und CBA auf ihre jeweils neuesten Versionen geupdatet. Mit dem nächsten Mod Update gibt es dann vermutlich auch eine neuere TFAR Version. Den vollen Changelog findet ihr wie immer hier.

Politik

Wir hatten in den letzten Wochen und Monaten immer mal wieder über die geplante Reform des Urheberrechts in der EU gesprochen. Nun ist es leider dazu gekommen, dass der Entwurf in einer denkbar ungünstigen Form verabschiedet wurde.

Falls ihr euch fragt, wem ihr das ganze zu verdanken habt

Auch wenn es nicht das Ergebnis ist, was die meisten von uns sich erhofft haben, ist es doch ein legitimes demokratisch gefundenes Ergebnis, welches respektiert werden muss (ja Lobbyismus gehört leider auch dazu und auch das Ungleichgewicht der verschiedenen Seiten). Was wir nun tun können, ist uns gut zu merken, wer es war, der uns dieses Gesetz gebracht hat und im Mai bei der Europawahl die entsprechenden Schlüsse daraus zu ziehen.

Für RealLifeRPG wie auch für alle Anderen wird das Gesetz unmittelbar keine Folgen haben, denn es dauert zwei Jahre bis die neuen Regelungen in Kraft treten. Ich bin gespannt, was in der Zeit noch alles passieren wird beziehungsweise was dann am Ende die tatsächlichen Konsequenzen sind.


Bleibt mir noch, euch allen einen schönen Sonntag und weiterhin viel Spaß beim Spielen zu wünschen.

#108 Immer weiter
Markiert in:                                     

Ein Gedanke zu „#108 Immer weiter

%d Bloggern gefällt das: