Am Freitag erschien das neuste Fahrzeug-Rework-Update und diesmal haben wir uns zum ersten Mal so richtig an die Flugzeuge gewagt. Bevor es weiter geht, empfehle ich zuerst den Trailer anzuschauen:

Unsere Flugzeuge kamen in der Vergangenheit immer vom fantastischen DSabre. Auch wenn seine Flugzeuge sehr schön und insgesamt qualitativ hochwertig umgesetzt waren, hatte er in den letzten Jahren wenig an den zivilen Flugzeugen gearbeitet. Durch einige Arma Updates waren die Flugzeuge so teilweise nicht mehr gut nutzbar geworden und wir haben uns dazu entschieden, sie komplett neu zu machen.

Glücklicherweise gibt es sehr viele schöne und kostenlos verfügbare Modelle von Flugzeugen, sodass wir nicht alles von Grund auf neu modellieren mussten, wie zum Beispiel beim Eurocopter. Nachdem wir uns angeschaut hatten, wie die alten Flugzeuge bisher genutzt wurden, haben wir uns mit dem Update auch entschieden, etwas weniger „Spaß-Flugzeuge“ einzufügen und vor allem solche zu machen, welche viel genutzt werden würden. Es ist zwar lustig, ein 60 Jahre altes Stunt-Flugzeug zu fliegen, aber am Ende waren nur sehr wenige von ihnen je im Einsatz und trotzdem gingen sie zu Lasten der gesamten Modpack-Größe und der Performance aller.

Die Flugzeuge waren mit die letzten Fahrzeuge, die nicht von uns selbst gemacht wurden und dank diesem Update sind nun wirklich fast alle Fahrzeuge in unserem Modpack von uns selbst gemacht.

LKW Update

Etwas hastig mit Veröffentlichung der 7.0 erschienen sind die „neuen LKW“, der Scania und der Actros, welche unter anderem die meist genutzten Fahrzeuge auf dem Server sind. Gleichzeitig waren sie von Anfang an technisch nicht besonders toll umgesetzt und entsprachen eigentlich nicht dem, was wir euch bieten wollten.

Innerhalb der letzten Wochen und fast schon Monate haben wir eine Menge Zeit in die Überarbeitung dieser Fahrzeuge investiert. Hierbei wurde nicht nur das Fahrverhalten sondern auch die Modelle angepasst und Grundlagen für neue Varianten geschaffen. Auch unser Renault Magnum, der noch älter als die 7.0 ist, war bereit für ein Upgrade, welches er auch bekommen sollte.

Crafting UI

Crafting ist schon immer ein interessanter Teil von RealLifeRPG gewesen. Die einen hassen es, weil sie nicht einfach mit dem aus der Bank oder woandersher ergaunertem Geld die besten Waffen kaufen können, die anderen lieben es, weil sie gerne farmen, Waffen oder andere Gegenstände bauen und diese dann an andere Spieler verkaufen. Nachdem wir zu Beginn der 6.0 zu sehr auf Crafting gesetzt haben, probieren wir seitdem ein vernünftiges Mittelmaß zwischen Dingen, die gekauft und gecraftet werden können, zu finden.

Unabhängig davon, was man kaufen oder craften kann, ist der Prozess selbst auch ein wichtiger Teil. Dadurch, dass das neue Verarbeiter-System der 5.0 so universal nutzbar war, wurde das Crafting mit diesem System umgesetzt. Dies hatte den Vorteil, dass beide Aufgaben mit wenig Aufwand in einem System gelöst und so auch beide zusammen verbessert werden konnten. Mit zunehmender Auswahl an „Crafting-Rezepten“ wurde es im Spiel jedoch immer schwieriger den Überblick zu behalten. Hierfür haben wir nun seit dem letzten Update ein wunderbares neues UI geschaffen, mit dem das Crafting deutlich angenehmer sein sollte. Außerdem haben wir damit auch die Grundlage für ein weitaus umfangreicheres und tiefgründigeres Crafting System geschaffen, hierzu in der Zukunft mehr.

Den kompletten Changelog findet ihr wie immer hier.


Trotz der Unregelmäßigkeit der Blogs in den letzten Wochen und Monaten hoffe ich, es hat euch gefallen und dass wir ein paar Dinge erklären konnten, die sonst vielleicht nicht direkt klar gewesen wären. Wie immer wünschen wir weiterhin viel Spaß beim Spielen und natürlich das aktuell obligatorische: Bleibt gesund!

#139 Flugzeug Update
Markiert in:             
%d Bloggern gefällt das: